// TEN GALLERY, Mannheim

INVEL

Fotografien von Michele Buda

Michele Buda beschreibt in seiner Ausstellung „INVEL“ („Nirgendwo“ in italenischem Dialekt der Emilia-Romagna) in der TEN GALLERY, keinen Ort, der sofort erkennbar ist.
Jedes Bild ist ein Labyrinth, ein Rätsel, das sich auf dem Höhepunkt nicht auflöst. Wie ein Film mit einem offenen Ende, der das Publikum still und verwirrt zurücklässt. Michele Budas Fotografie untersucht mit fragendem Blick und zeigt dem Beobachter die Orientierungslosigkeit und Entfremdung. Die wenigen Porträts im Projekt, zeigen Menschen, die fast katatonisch in die Kamera schauen, um einfach die Anwesenheit des Fotografen zu dokumentieren. Der minimalistische Stil von Michele Buda ist streng und schmucklos.


Vernissage: Fr. 11.09.2015 // 20 Uhr
Finissage: Sa. 14.11.2015 // 20 Uhr
Ausstellung bis 14.11. // Do.–Sa. 16–20 Uhr und nach Vereinbarung

TEN GALLERY
T6, 10 · 68161 Mannheim